Zott - Fit mit System

About Zott - Fit mit System

This author has not yet filled in any details.
So far has created 316 blog entries.

Wie sie Ihren Stoffwechsel mit dem richtigen Licht auch im Schlaf auf Hochtouren bringen

Melatonin, das Sandmännchen unter den Hormonen, reagiert auf Licht und Dunkelheit. Stören wir diese natürlich gesteuerte Tag-Nacht-Wechselwirkung, kommt unser Körper vor allem in der Nacht ins straucheln. Dadurch wird unsere Fettverbrennung in unserem Schlaf blockiert.

Stress: die größte Bedrohung für die Gesundheit und eine gute Figur

Stress lässt den Menschen schneller altern, er macht krank und dick, antriebslos und unglücklich und verursacht Schmerzen. Stress zu reduzieren, ist also ein Ziel, das sich in mehr Lebensqualität und Lebenszeit niederschlägt! So reduzieren Sie Stress mit einer einzigen Maßnahme.

Cellulite – eine Erfindung der Neuzeit?!

Fast Jede hat sie, Keine mag sie und ganz los wird man sie nie. Die ungeliebten Dellen auf der Haut zieren große, kleine und auch schlanke Frauen. Doch wodurch entsteht Cellulite? Und welche kleinen Maßnahmen führen schon zu einer enormen Verschönerung des Hautbildes ?

Macht Saunieren wirklich schön?

Das Saunieren ist für viele zu einem äußerst beliebten Bestandteil der körperlichen Erholung und Entspannung geworden. Erfahren Sie, welche Vorteile der Saunagang sonst noch hat und wie Sie diese optimal genießen können.

Gruppenfitness Kursspecials im April

Sauna-Events im April

Einmal um die ganze Welt – Bewegung im Alltag

Es heißt, unsere Füße tragen uns im Leben rund 40.000 Kilometer weit - also einmal um die ganze Welt. Wer sich jedoch täglich weniger als 5.000 Schritte bewegt, sollte dringend etwas unternehmen.

Low carb oder no carb? Wie wäre es mit slow carb!

Kohlenhydrate haben keinen guten Ruf. Spätestens seit der „low carb“ Bewegung aus den USA, haben Kohlenhydrate etwas Furchteinflößendes an sich, denn „Kohlenhydrate machen dick“!? Muten sich Abnehmwillige eine kohlenhydratfreie Zeit zu, wird für viele Hunger zu ihrem Dauerbegleiter.

Fertigprodukte – Mangelernährung leicht gemacht

Fertigprodukte werden in der Industrie „Convenience Food“ genannt, was so viel bedeutet wie „Annehmlichkeit“. Diese Annehmlichkeit muss opfern, was natürlich wäre. Vieles lässt sich jedoch mit einfachen Handgriffen selbst machen und dadurch nimmt wieder mehr und mehr Natürlichkeit in der Ernährung ihren Platz ein.

Les Mills am Ostermontag