Angelika Münter

Angelika Münter, Waiblingen

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mich in einem Fitnessclub so wohl fühlen könnte und so viel erreichen kann!“

Angelikas Erfolgsrezept

  • Schöne Beine Programm
  • Ernährungsumstellung
  • Vibrationstraining
  • Pulsgesteuertes Ausdauertraining
  • Ganzkörpertraining mit dem Fit mit System – Zirkel
  • Vacustyler

Die Herausforderung

Angelika ist seit März 2015 im Club in Waiblingen. Fitnessclubs waren ihr bis dahin fremd und nicht ganz geheuer, war ihr doch schon der Sportunterricht in der Schulzeit nicht in positiver Erinnerung geblieben. Die vielen Versuche mit der Ernährung etwas zu erreichen scheiterten und die Einschränkungen im Alltag, was ihre Beweglichkeit und ihr Gewicht betrafen, machten ihr immer mehr zu schaffen. Dass Fitnessclub nicht gleich Fitnessclubs ist und mit Schulsport wenig zu tun hat, erfuhr Angelika von einer Freundin, von der sie viel Positives über Zott gehört hatte und als sie eines Tages beim Einkaufen von unseren Gesundheitsberatern angesprochen wurde, war das für sie das Zeichen aktiv zu werden.

Die Lösung

Durch die Betreuung der Gesundheitscoaches fand Angelika mühelos in das, für sie passende, Training und nahm an dem 5-wöchigen „Schöne Beine“-Programm teil. Aus den Expertenvorträgen und persönlicher Beratung nahm Angelika wertvolles Wissen für ihre Ernährung mit. Besonders das Vibrationstraining hatte ihr so gut gefallen, dass sie dies nach Ablauf der 5-Wochen weiterhin nutzen wollte.

Angelikas Trainingsprogramm besteht aus einer Kombination aus pulsgesteuertem Ausdauertraining, dem Ganzkörpertraining mit dem Fit mit System – Zirkel und einer breit gefächerten Übungspallette auf der Vibrationsplatte, die wir nach Angelikas Wünschen zusammengestellt haben. Vor jedem Training nutzt sie den Vacustyler, um ihr Lymphsystem anzuregen, damit der Körper Wassereinlagerungen besser abtransportieren kann.

Das hat sich für Angelika verändert

Mit den Ergebnissen hat Angelika ihre Freude. Bis heute hat sie bereits 7kg Körpergewicht reduziert, 11cm Umfänge und 4 % an Körperfettanteil. Und sie möchte weiter machen, was nicht alleine an den Komplimenten ihres Mannes liegt. Angelika ist beweglicher, belastbarer und fühlt sich super!