Christina Reikowski, Waiblingen

“In meinem Job als Mama, hatte ich mich ganz hinten angestellt. Dann war es höchste Zeit mich endlich wieder um meinen Körper zu kümmern. Mit dem Schöne-Beine-Programm habe ich in 5 Wochen in Summe 15cm Umfang verloren!“

Christinas Erfolgsrezept

  • Teilnahme am „Schöne Beine Programm“
  • Aufmerksamkeit für sich und ihren Körper
  • Kombination aus Stoffwechsel- und Vibrationstraining und Lymphdrainage
  • Umsetzung des Zott Figurformel – Ernährungskonzepts

Die Herausforderung

Christina hatte nie eine Sport- oder Trainingsart gefunden, die ihr Spaß gemacht hätte und hatte so natürlich auch keine Lust dazu. Dass die Bauchregion das Lieblingsdepot ihres Körpers zu sein schien, da hatte sich Christina schon mit abgefunden. Diäten führten immer nur kurzfristig zum Erfolg, um sich nachträglich als Gewichtszunahme bemerkbar zu machen. Als Mama hatten die Bedürfnisse der Familie Vorrang, dass sie sich selbst keine Aufmerksamkeit mehr schenkte, fiel ihr lange nicht auf.

Die Lösung

Christina bekam von ihrer Mama einen Gutschein für das 5 wöchige „Schöne Beine Programm“. Das war für Christina das Signal etwas zu ändern und als sich bereits nach 1 Woche erste Ergebnisse einstellten, war Christina mehr als motiviert. Die Kombination aus Stoffwechseltraining, Muskelaufbau, Bindegewebstraining und Lymphdrainage, sorgten für die deutlichen Veränderungen. Zur Unterstützung hatte Christina als Trainingspartnerin ihre Schwester, Mama und Tante. Das hilft einfach dabei dran zu bleiben, falls in der ersten Zeit der „innere Schweinehund“ einmal zu groß ist und eine alte Gewohnheit die Oberhand übernimmt. Bereits nach 4 Wochen kam sie alleine zum Training, das hätte Christina früher nicht für möglich gehalten. Endlich hatte sie etwas gefunden, was ihr Spaß macht.

Das hat sich für Christina verändert

„Ich habe einen neuen Ehrgeiz in mir entdeckt. Mit meiner „Problemzone“ Bauch, hatte ich mich schon abgefunden und erkenne mich kaum selbst wieder, dass ich nun den Ehrgeiz habe einen flachen Bauch zu bekommen. Ich denke das liegt an dem enormen Erfolg. In 5 Wochen gingen an der Hüfte 5cm weg, am Bauch 6cm und an den Beinen 4cm. Meine Hosen rutschen. Ich kaufe mir aber noch keine neuen, weil ich noch etwas mehr abnehmen möchte. Lange hatte ich mich selbst hinten angestellt, es tut sehr gut mir und meinem Körper wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Auch mein Umfeld hat etwas davon. Mein Mann freut sich ebenso über die schlankere Figur und obwohl ich früher aufstehe, bin ich weniger müde. Die kleine Ernährungsumstellung ging super. Mittlerweile vermisse ich das Brot am Abend nicht mehr. Das verbesserte Hautbild und, dass ich mich viel fitter fühle liegt vermutlich auch daran, dass ich jetzt basisch bin.