David_Wolfer

David Wolfer, Remshalden

“Es ist einfach unglaublich, was man in so kurzer Zeit erreichen kann“.

Davids Erfolgsrezept

  • Muskelaufbautraining am chipgesteuerten Fit mit System – Zirkel
  • Individuelles Trainingskonzept für Krafttraining auf der Fläche

Wie alles begann

David ist seit Januar 2015 im Club in Remshalden und ein aktiver Freund des Kampfsports. David: „Ich ringe seit 4 Jahren im Verein. Zudem war ich 3 Monate lang in China in einer Kung Fu Schule. In dieser Zeit konnte ich sehr viel Erfahrung sammeln und lernte, wie ich meine innere Ruhe finde. Danach war mir klar, dass ich neben dem Ringen noch mehr machen möchte. Gezielter Muskelaufbau und die Steigerung meiner Ausdauer waren mein klares Ziel.“

Davids Konzept

David trainiert drei- bis viermal pro Woche am chipkartengesteuerten Fit mit System – Zirkel und ergänzt diesen mit einem speziell auf ihn zugeschnittenen Trainingsplan. So wird stetig die Muskelkraft weiter aufgebaut und die Beweglichkeit erhalten.

Bei jungen Männern wie David zeigt ein Trainingskonzept, das fachgerecht zusammengestellt wurde, sehr schnell Ergebnisse. David setzt bei seinem Krafttraining auf eine Mischung aus Ausdauerkraft und Maximalkraft. Die Aktivierung des Stoffwechsels und der Muskelaufbau werden damit optimal gefördert.

Nach einem sehr effektiven Muskelaufbautraining wird dem Körper eine Regenerationszeit gegönnt. In den Tagen nach dem Training reagiert die Muskulatur auf den Trainingsreiz und bildet neue Muskelfasern. Eiweißhaltige Ernährung unterstützt diesen Vorgang immens.

Die Belohnung

David: „Der Kraftzuwachs sowie die Ausdauer haben sich in dieser kurzen Zeit erheblich verbessert. An den Kraftgeräten schaffe ich mittlerweile das Doppelte an Gewichten. An den Ausdauergeräten habe ich mich von 150 Watt auf 260 Watt gesteigert. Es ist einfach unglaublich, was man in so kurzer Zeit erreichen kann“, freut sich David.

„Natürlich muss man das auch wollen, aber wer sich nicht wohlfühlt, kann das als Motivation sehen, um durchzustarten. Und es gibt kein schöneres Glücksgefühl, als wenn man seine eigenen Grenzen überschreitet und seine gesteckten Ziele erreicht. Ich genieße all die Belohnungen für mein Training und bleibe auf jeden Fall konsequent dran.“

 

Foto by Kamila Dettlaff (www.dettlaff-fotografie.de)