Marieluise_Schlumberger

Marieluise Schlumberger, Weinstadt

„Das FitnessalterMINUS10 Programm hat mich motiviert und ich bin wieder voll dabei“

 

Marieluises  Erfolgsgeschichte

Marieluise war schon bei uns aktiv als Zott – Fit mit System noch Fit & Fun hieß. Beim Umzug in das heutige Gebäude in Endersbach verließ uns Marieluise. Zwei Jahre später kam sie wieder zu uns zurück. Marieluise: „Zott ist die Nummer Eins unter den Fitnessclubs, hier fühle ich mich wohl“.

Mit ihren 70 Jahren ist Marieluise bewusst, dass sie für ihre Gesundheit aktiv etwas tun kann. „Ich habe gespürt, dass ich etwas tun muss, um mich fit und wohl zu fühlen, denn nur so kann ich mein Leben genießen und noch viel verreisen und die Welt erkunden“.

Wegen einer angeborenen Dysbalance der Halsmuskulatur ist es für Marieluise besonders wichtig, ihren Rücken, Schulterbereich und ihre Nackenmuskulatur zu kräftigen, gleichzeitig zu dehnen und beweglich zu halten. Dies klappt wunderbar, sodass Marieluise bis heute Skifahren, Radfahren und die Weinberge rauf und runter marschieren kann.

Marieluise entschied sich, an dem FitnessalterMINUS10 Programm teilzunehmen und lernte kennen, wie sie ihre Sauerstoffaufnahmefähigkeit wesentlich verbessern kann. Marieluise: „Das FitnessalterMINUS10 Programm hat mich motiviert und ich bin wieder voll dabei, ich genieße mein aktives Leben“. Auch die Übungen mit der Faszienrolle tun ihr sehr gut und verbessern in Kombination mit ihren individuellen Dehnübungen ihre Beweglichkeit deutlich.

In der Vergangenheit war Marieluise mit ihrem Gleichgewicht nicht zufrieden, das ist nun so viel besser geworden, dass ihren Hobbies nichts im Wege steht. Dazu gehört auch, im Wilhelmine-Cantz-Haus älteren Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags behilflich zu sein.

 

 

 

Foto by Kamila Dettlaff (www.dettlaff-fotografie.de)