Marion Heinzelmann

Marion Heinzelmann, Schorndorf Arnoldgalerie

„Nach 25 Jahren geprägt von Rückenschmerzen, bin ich endlich schmerzfrei und ein neuer Mensch.“

Die Herausforderung

Marions Geschichte begann vor langer Zeit, als sie mit 30 Jahren aufgrund ständiger Rückenschmerzen einen Arzt aufsuchte. Nach eingehender Untersuchung attestierte ihr dieser eine Wirbelsäule, die der einer 60 jährigen entspricht. Auf die niederschmetternde Diagnose folgten Schmerztabletten, Bewegungsprogramme, eine neue Matratze, doch es stellte sich keine Besserung ein. 25 Jahre lang half nichts. Marions Alltag war geprägt von Rückenschmerzen, die sie in einfachen Alltagssituationen, wie die Einkäufe hoch zu tragen, dazu zwangen Hilfe anzunehmen.

Wenn der Körper versucht Schmerzen auszuweichen, entsteht eine Körperhaltung und Bewegungsmuster, die andere Stellen des Bewegungsapparates ungewöhnlich stark beanspruchen. Nach jahrelangen Rückenproblemen musste sich Marion dann auch noch einer Knie OP unterziehen und konnte ihrem Beruf nicht mehr nachgehen.

Die Lösung

Im Februar 2016 entschloss sich Marion noch einen Versuch zu starten und begann zusammen mit ihrer Tochter ihr Bewegungsprogramm im Club in der Arnoldgalerie. Das vollautomatische Training an den chipgesteuerten Geräten ermöglicht eine millimetergenaue Einstellung, die exakt auf Marions körperliche Konstitution eingehen kann.

Das hat sich für Marion verändert

Die Fortschritte ließen dann auch nicht lange auf sich warten. Nach mehr als 25 Jahren ist Marion schmerzfrei! Schon morgens beim Aufwachen freut sie sich auf einen Tag ohne Schmerzen, den sie gestalten kann, ohne bei alltäglichen Anforderungen auf fremde Hilfe zurückgreifen zu müssen.

Kein Wunder, dass Marion ihre Zeit bei uns im Club mit Freuden zu einem Teil ihres Lebens gemacht hat. Ein Leben, das nun geprägt ist von einer guten Fitness und nicht von Schmerzen!