Wolfgang Schattling, Waiblingen

Wolfgang Schattling, Waiblingen

Besonders beim Radfahren ist die Lendenwirbelsäule, früher eine Schwachstelle, jetzt viel stabiler.

Die Herausforderung

Wolfgangs Zeit bei uns begann mit einer Überraschung. Seine Mitgliedschaft war ein Geburtstagsgeschenk von seiner Frau. Und die Überraschung ist gelungen, denn als passionierter Ausdauersportler im Radsport und Skilanglauf ist es Wolfgang wichtig seine Muskulatur zu kräftigen und seine Figur in Form zu halten.

Die Lösung

Wolfgang begann sein Training im chipkartengesteuerten MILON – Zirkel und bemerkte schnell die Verbesserung bei der Kraft und Körperhaltung. Derart motiviert von dem schnellen Erfolg, begann Wolfgang den Zirkel durch gezielte Hantelübungen zu ergänzen. Und die Erfolge gingen weiter, Wolfgang konnte all seine gesteckten Ziele erreichen und wurde stetig kräftiger und definierter.

Das hat sich für Wolfgang verändert

Im November 2016 musste sich Wolfgang einer schwierigen OP unterziehen. Für die Rehabilitation konnte Wolfgang seine bisherigen Übungen nicht in derselben Form weiterführen. Gemeinsam mit unseren Gesundheitscoaches wurde für ihn ein eigener Zirkel aus Geräten konzipiert, der es ihm ermöglichte weiterhin so zu trainieren, wie er es mag, ohne die Rehabilitation zu gefährden. Beim Radfahren und Skilanglaufen kommt Wolfgang seine gestärkte Muskulatur zugute. Besonders beim Radfahren ist die Lendenwirbelsäule, früher eine Schwachstelle, jetzt viel stabiler.