„Bevor ich mit dem Fitnesstraining begonnen habe, habe ich mich nur durch Jogging fit gehalten und dadurch sogar 20 kg abnehmen können. Diesen Erfolg wollte ich langfristig halten, deshalb habe ich mich entschieden bei Zott anzufangen. Anfangs war ich etwas skeptisch, doch als ich merkte wie gut mir das ganzheitliche Training tat, musste ich einfach dran bleiben“, erzählt uns Cornelia.

„Ich bin auch heute rückblickend immer noch sehr glücklich über meine damalige Entscheidung zu Zott zu gehen. Ich bin viel beweglicher geworden. Das Training wirkt sich auf meinen gesamten Alltag positiv aus. Am meisten habe ich letztes Jahr von meiner Fitness profitiert, als ich ein neues Hüftgelenk erhalten habe. Ich bin direkt nach der Reha wieder ins Training eingestiegen und Dank der individuellen Betreuung mit passendem Trainingsplan,  kam ich innerhalb kürzester Zeit wieder zurück zur alten Form. Bis heute habe ich es nicht für möglich gehalten, dass man sich nach einer OP so schnell wieder erholen kann. Ich habe meine volle Beweglichkeit und Kraft zurück und kann meinen Alltag wieder ohne Probleme bewältigen„,  schwärmt Cornelia.

Cornelia: „Man sollte sein Ziel nie aus den Augen verlieren und den Sinn hinter dem Tun verstehen. Wir bewegen uns, um unserem Körper etwas Gutes zu tun. Und schließlich möchte man auch irgendwann mit den Enkelkindern noch mithalten können.“

 

 

Cornelia HäuplerZott - Fit mit System - Remshalden