In seinem Alltag verbringt Heinz viel Zeit im Auto. Rückenbeschwerden mussten sich zwangsläufig bemerkbar machen und führten letztendlich zu einem Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich. Heinz entschied sich gegen einen operativen Eingriff und für das Bewegungsprogramm von Zott.

Mit dem Training am Milon-Zirkel und der Regulierung seines Säure-Basen-Haushalts, reduzierte Heinz sein Gewicht um 10kg und erhöhte dafür sein Wohlbefinden maßgeblich. Heinz: ,,Auch mein Rücken macht keine Probleme mehr, ich fühle mich im Alltag viel fitter, brauche weniger Schlaf und fühle mich trotzdem nicht mehr träge. Ich spüre wie ich beweglicher geworden bin und beim Gesundheitscheck wurde festgestellt, dass sich mein Blutdruck um 30 mmHG gesenkt hat.“ Ein beachtlicher Erfolg! 30 mmHG weniger, ist im Prinzip die maximale Blutdrucksenkung, die mit nicht-medikamentösen Maßnahmen zu erreichen ist.

,,Ich fühle mich hier gut aufgehoben, bei Fragen habe ich immer einen Ansprechpartner!“

 

 

 

Heinz HoltzZott - Fit mit System - Weinstadt