Übergewicht wegen Mangelernährung

Wie man trotz reichlicher Nahrungsaufnahme innerlich verhungern kann

Fragt man 10 Menschen warum sie essen wenn sie essen, geben davon lediglich zwei Hunger als Grund an. Studien zeigen, dass viele Menschen einen großen Teil ihrer täglichen Nahrungsaufnahme von Gewohnheit, Frust, Langeweile oder gar Stress steuern lassen. Dabei dient die Nahrungsaufnahme der Erfüllung ganz besonderer Aufgaben in unserem Körper. Mineralstoffe, Eiweiße und die richtigen Fette sind Baustoffe für Muskulatur, Hormone und dienen wichtigen Prozessen in unserem Körper. Dazu gehören auch die Regeneration und die Fettverbrennung. Fehlt zum Beispiel nur ein Vitamin, können nicht alle Hormone produziert werden. Die Folge: wir fühlen uns müde, schlapp, die Haut wirkt fahl und überflüssige Pfunde nisten sich ein und bleiben hartnäckig.

Warum Mangelernährung zu Übergewicht führt

Selbst in unserer Überflussgesellschaft kommt es häufig zur Mangelernährung.So sind Betroffene in allen Alters- und Tätigkeitsgruppen zu finden. Eine Mangelernährung tritt bei einer einseitigen Ernährung auf, beim Verzehr von viel Fertigprodukten, viel Naschen und wenig frischer Kost.

Eine einseitige Ernährung hat sich schnell. Besonders für Menschen im Außendienst oder mit einem knappen Zeitplan. Morgens das traditionelle Milchbrötchen oder Toast, mit Marmelade oder Nussnugatcreme. Zum 2. Frühstück eine Butterbrezel. Mittags eine Currywurst an der Würstchenbude, nachmittags Kaffee und Kuchen, abends Burger und Pommes. Im Laufe des Tages dazu Saft, Cola oder womöglich Energydrinks. Vom Gefühl her würde man glauben, man hätte ausreichend Nahrung gehabt. Tatsächlich war in diesem Tagesmenü so gut wie nichts Brauchbares enthalten. Dafür eine Menge kurzkettige Kohlehydrate und ungesunde Fette, die allesamt nicht die Organe nähren, dafür die Fettzellen.

In der Wissenschaft wird diese Art Mangelernährung deshalb auch „adiposigene Mangelernährung“ genannt. Also die Mangelernährung mit Übergewicht durch viel Essen mit wenigen Nährstoffen. Übergewicht ist nur eine Folge. Diabetes, Gelenkbeschwerden und stetige Energielosigkeit nur drei Weitere von unzähligen Symptomen aufgrund der Mangelernährung. Viel Essen, schlank werden und bleiben und sich fit und energiegeladen fühlen ist möglich, sprechen Sie Ihren Gesundheitscoach darauf an. Er wird Sie dabei unterstützen kleine, einfache und sehr wirkungsvolle Verbesserungen in Ihrer alltäglichen Ernährung einzubauen.