„Auf einmal war da ein Bauch wo früher nichts war – heute wiege ich 7 kg weniger und muss trotzdem nicht auf meinen Kuchen verzichten.“

– Andrzej Kosniewski aus Waiblingen

Alter: XX
Fitnessalter: XX

DIE ERFAHRUNGEN & DIE GESCHICHTE
VON ANDRZEJ KOSNIEWSKI

„Auf einmal war da ein Bauch wo früher nichts war – heute wiege ich 7 kg weniger und muss trotzdem nicht auf meinen Kuchen verzichten.“

Andrzejs Erfolgsrezept

• Erhöhung des täglichen Grundumsatzes und Steigerung der Fitness durch ein spezielles Kräftigungsprogramm.

• Vibrationstraining zur Kräftigung der Tiefenmuskulatur.

• Optimierung der Ernährungsgewohnheiten und Regulierung des Säure-Basen Haushaltes.

Die Herausforderung

Andrzej war schon immer sportlich und nie übergewichtig. Mit Skifahren, Segeln und viel Bewegung im Freien, dachte er eigentlich immer sehr fit zu sein. Trotzdem machte sich das eine oder andere Pfund zu viel am Hosenbund bemerkbar und er wollte etwas dagegen tun. Sein Hauptproblem waren die süßen Sünden in Form von Kuchen zum täglichen Kaffee.

Die Lösung

Ganz auf Kuchen zu verzichten kam nicht in Frage, diesen zu genießen sollte weiterhin möglich sein.  Somit lag ein Schwerpunkt auf der Erhöhung des Grundumsatzes – also der Gesamtkalorienmenge, die Andrzej täglich verbraucht. Besonders geeignet waren dafür das chipgesteuerte Training am Milonzirkel und auf der Vibrationsplatte. Nach dem physiotherapeutischen Eingangscheck wurden Übungen ausgewählt, die schwache Muskelbereiche kräftigen. Eine Trainingseinheit dauert für Andrzej ca. eine Stunde und beinhaltet alles, was für eine ganzheitliche Fitness nötig ist: Kräftigung, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Entspannung.

Damit der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft benötigt es eine ausgeglichene Ernährung mit viel Eiweiß, Gemüse und Obst. Dass der Körper Eiweiß benötigt um Muskulatur aufzubauen, wusste Andrzej auch schon vorher. Dass Eiweiß den Körper aber gleichzeitig übersäuert und damit den Stoffwechsel verlangsamt und zu gesundheitlichen Beschwerden führen kann war neu. Also wurde der Säure – Basen Haushalt reguliert, in dem ausreichend Gemüse und Obst zu den eiweißreichen Mahlzeiten kombiniert wurde. Die persönliche Beratung bei einem Einzel – Coaching und das Figurformel – Handout mit Rezepten und Tipps für einzelne Mahlzeiten halfen Andrzej dabei.

Das hat sich für Andrzej verändert

Andrzej ist heute 7 Kilogramm leichter, hat seinen Körperfettanteil um 5% reduziert und damit sein Muskel – zu – Körperfett Verhältnis optimiert. Der Bauch ist weg und die verbesserte Fitness zeigt sich vor allem beim Skifahren ganz deutlich.

Sichern Sie sich die Jungbrunnen-Geheimnisse und erfahren Sie, wie Sie einfach gesünder älter werden!
Jetzt herunterladen!
 

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin

Erleben Sie Fitness für Genießer

Starten Sie mit Fitness für Genießer in ein langes und gesundes Leben und sichern Sie sich Ihr Startguthaben im Wert von 99 €

Schritt 1 von 8